29.05.2013 08:11

Fully automatic and enviromentally friendly paint stripping of skid cross member connection by means of inliner eddy current

Another German OEM has chosen the eddy current paint stripping system for the maintenance of cross member connections of the skids of its E-Coat and painting line. Pursuant to the manufacturing conditions at BMW Leipzig, we suggested the implementation of an inline paint stripping concept.

 

Coating OFF Inline für KTL-Skid-Kontaktplatten

Die 3 Decoaterstationen befinden sich nacheinander angeordnet im Abkühltunnel nach dem KTL-Ofen und werden fix im Boden verschraubt.

Die Skids werden bei jedem Umlauf an den Kontaktplatten vollautomatisch Inline entlackt. In der ersten Kühlzonenstation bewegt sich Flach-Decoater 1 an einem senkrechten Druckluftzylinder nach oben an die Kontaktplatte. Diese wird für ca. 55 Sekunden mit Wirbelstrom beaufschlagt und somit weiter erwärmt. In den beiden nachfolgenden Stationen ist ebenfalls jeweils ein Flach-Decoater, der die Kontaktplatte auf insgesamt ca. 210°C erwärmt und somit den Lack anlöst. In der nachfolgenden Bürststation wird die Kontaktplatte metallisch blank endgereinigt.

Für den Automobilhersteller hat sich die Anlage in weniger als einem Jahr amortisiert. Erreicht wurde dies durch die verbesserte Prozesssicherheit und dadurch weniger Nacharbeit an den KTL beschichteten Karosserien. Des weiteren konnten die externen Entlackungskosten sowie Transport und Logistik hierfür wesentlich reduziert werden. Die Fertigungskosten konnten durch Wegfall von manuellen Reinigungszeiten ebenfalls reduziert werden.

Die Komponenten

Die Filtereinheit

Auf die Filtereinheit wird verzichtet, da der Kühltunnel schon über eine Absaugung verfügt

Schaltschränke

Die Schaltschränke beinhalten die elektrischen Bauteile sowie die SPS und die Wirbelstromerzeuger. Sie befinden sich außerhalb des Kühltunnels neben den einzelnen Stationen.

Die Wirbelstrombeaufschlagung    

Die Wirbelstrombeaufschlagung erfolgt an drei nacheinander angeordneten Stationen. Die Flach-Decoater bewegen sich senkrecht von unten nach oben unter die Kontaktplatte.

Die Bürststation

Die Bürststation befindet sich nach der Wirbelstrombeaufschlagung. Angetrieben Bürsten reinigen die Kontaktplatte von unten.

Steuerung Skid Kontaktplatte
Kontaktplatte
ungereinigte Kontaktplatte
Vorher
gereinigte Kontaktplatte
Nachher